Partyband buchen unter: 02234 / 697 888 gerrit.obermann@rtl.de

Technik

Der Sound muss stimmen

Bei Saalgrößen bis zu 350 Gästen bringen wir ALLE für eine professionell arbeitende Partyband notwendige Technik selber mit:

Unsere hochwertige Tonanlage (Yamaha-Aktiv-Lautsprecher, 16-Kanal-Allen&Heath-Digital-Mischpult, Db-15-Zoll Subwoofer) verfügt über ausreichend Reserven, was die Lautstärke betrifft und erzielt einen samtweichen Sound mit zugleich brillantem Klang. Die Anlage ist voreingestellt, so dass ein nerviger, längerer Soundcheck entfällt und wir den Ton jeweils nur kurz den räumlichen Besonderheiten anpassen. Unser Posaunist ist zufällig ausgebildeter Tontechniker, so dass wir auch auf Publikumswünsche stets SOFORT in jede Richtung reagieren können.

Immer dabei ist ein FUNKMIKROFON und 5 weitere Mikrofone, die Gäste und Veranstalter gerne für Reden und Vorträge benutzen dürfen. Hinzu kommen selbstverständlich CD-Player und ein Laptop zum Abspielen von mp3s via USB Stick oder Einspielfilmen via Beamer.

Ins rechte Licht setzt uns eine kompakte Dekrolight-Licht-Anlage, die locker eine 10 Meter breite Bühne ausleuchtet und im „Disko-Modus“ mit mobilen, flackernden Effekten die Tanzfläche in einen knackig-bunten Dancefloor verwandelt.

Das alles braucht KEINEN Starkstromanschluss, wir benötigen von unseren Kunden lediglich eine herkömmliche 220Volt Steckdose. Wir können ebenerdig spielen, sollte es eine Bühne geben, wäre 5m breit und 4m tief eine gute Größe. Größer macht natürlich mehr Spaß –denn wir tanzen ja mit…

Unsere Instrumente sind allesamt besondere Schätzchen, die teilweise sogar von Meistern ihres Faches für die Musiker sonderangefertigte Einzelstücke sind!

Und das Beste zum Schluß: Die komplette Technik bauen wir wenn nötig in 40min. auf!

Für größere Bühnen zum Beispiel Open Airs oder Stadtfeste muss eine entsprechende Anlage hinzugebucht werden. Hierfür gelten folgende Anforderungen:

Technik PDF zum Download


Pressebild zum Download